skip to main content


BEANTRAGUNG VON GENEHMIGUNGEN

BEANTRAGUNG DER GENEHMIGUNGEN FÜR EMISSIONEN IN DIE ATMOSPHÄRE GEMÄSS ART. 269 DER VERORDNUNG D.Lgs 152 VOM 3. APRIL 2006 (nur in Italien)

  1. Ortsbegehung
  2. Sammlung von Daten und Informationen
  3. Ausfüllen der behördlichen Formulare und technische Beschreibung
  4. Koordinierte Unterstützung der behördlichen Abwicklung bis zum Erhalt der Genehmigung
  5. 5. Meldung gemäß Art. 269 der Verordnung D.Lgs 152 vom 3. April 2006 im Anschluss an der Erhalt der Genehmigung (Inbetriebnahme und Betrieb der Anlagen)

Anm. = Prüfen, ob ein Grundriss der Tätigkeit existiert (Datei dwg autocad).

 

UNTERSTÜTZUNG in der Behördenkonferenz

 

BEANTRAGUNG DER GENEHMIGUNGEN FÜR EMISSIONEN IN DIE ATMOSPHÄRE GEMÄSS ART. 269 DER VERORDNUNG D.Lgs 152 VOM 3. APRIL 2006 (nur in Italien)

  1. 1. Ortsbegehung
  2. 2. Sammlung von Daten und Informationen
  3. 3. Ausfüllen der behördlichen Formulare und technische Beschreibung
  4. 4. Koordinierte Unterstützung der behördlichen Abwicklung bis zum Erhalt der Genehmigung
  5. 5. Meldung gemäß Art. 269 der Verordnung D.Lgs 152 vom 3. April 2006 im Anschluss an der Erhalt der Genehmigung (Inbetriebnahme und Betrieb der Anlagen)

Anm. = Prüfen, ob ein Grundriss der Tätigkeit existiert (Datei dwg autocad).

 

SCHORNSTEINPROBEN und Analyse in einem zertifizierten Labor

  1. Volumenstrom und Temperatur
  2. Stäube

Bitte wenden Sie sich an uns, indem sie das Formular ausfüllen und Ihr Vorhaben beschreiben. Wir werden Sie kontaktieren und Ihnen ein Datenblatt senden, das Sie mit den Daten der/des Filter/s, der Gegenstand der Anfrage ist, ausfüllen können.

FIRMA WIE WIR ARBEITEN KONTAKT